Wir sind

[huge_it_slider id=“1″]Obwohl wir Menschen verschiedener Herkunft sind, haben wir ein einheitliches Ziel: zur Ehre Gottes ein heiliges und gerechtes Leben auf Erden zu führen. 

“Gemeinde Gottes” ist der Name, den wir tragen. Sicherlich wirft das manche Fragen auf, weil es bereits viele Gemeinden mit den verschiedensten Namen gibt. Warum tragen wir den Namen Gemeinde Gottes? Weil es der Name ist, der in der Bibel der Gemeinde des neuen Testaments gegeben wurde (Apg. 20,28; 1. Kor. 1,2; 15,9). Es ist für uns auch der Name, der alle Kinder Gottes einschließt, die wiedergeboren sind. Indem wir diesen Namen tragen, erklären wir uns mit ihnen allen verbunden. Durch das Tragen dieses Namens bringen wir auch zum Ausdruck, wer der Gründer und Erhalter dieser Gemeinde ist (Matth. 16,18). 

Die Einheit der Kinder Gottes dieser einen Gemeinde ist für uns sehr wichtig. Dieses bezeugen wir, indem wir jedes wahre Kind Gottes als Mitglied der Gemeinde anerkennen; eine formelle Aufnahme haben wir somit in der Ortsgemeinde nicht. Das Lebens- oder Mitgliedsbuch führt der Herr selber, denn der Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an (1.Sam 16,7b; Ps.87,6; Luk. 10,20).

Wir legen großen Wert darauf, dass die Bibel die einzigste Richtschnur in Glaubensfragen ist. Sie ist unser Glaubensbekenntnis. Den Erwartungen der Bibel versuchen wir in allem gerecht zu werden; dabei bauen wir nicht auf eigene Kraft, sondern verlassen uns auf die Kraft und Führung des Heiligen Geistes. 

Sie sind uns herzlich willkommen! 

Taufe am 1. September 2019

Am Sonntag dem 1. September 2019 um 9 AM wurde in der Gemeinde Gottes in Shalom ein Taufgottesdienst durchgeführt, wobei sich 8 Personen taufen ließen. Es Begann mit einer Predigt von Bruder Stieben. Darin durften wir durch 4 Punkte lernen, wie wichtig die Taufe für uns als Nachfolger Jesu ist. Beim zweiten Teil des Gottesdienstes…

Versammlungen 2016 in Valle Esperanza

Beginnend am Mittwoch den 9. November werden in Valle Esperanza Evangelisationsversammlungen mit Br. Peter Ens aus Kanada und Jugendchor aus Edmonton, Kanada stattfinden. Jedermann ist ganz herzlich  zu 7:30 PM eingeladen. Am Samstag um 2 Uhr und 4 Uhr nachmittags wird auch ein besonderes Thema über die „Gefahren von Musikstilen in der heutigen Zeit“ von Br. Roland…

Zu Besuch in Bolivien

Artikel von Alexander Ediger aus Deutschland: Nach meinem ersten Aufenthalt in Bolivien von zweieinhalb Monaten im Jahr 2011 durfte ich dieses Jahr meinen dreiwöchigen Urlaub erneut in Bolivien verbringen. Ich durfte verschiedene Bereiche der Arbeiten dort kennen lernen. So durfte ich Bruder Stieben, Cornelius, Pedro und Johann bei ihrer Arbeit (z.B. Hausverkleidung, Abschlussarbeiten vor Übergabe…

Jugendfreizeit 2016

Vom 15. -17. September fuhren wir mit mehreren Jugendlichen nach Villa Tunari zu der diesjährigen Jugendfreizeit. Insgesamt waren wir 28 Personen. Geschwister Peter und Janice Goertzen aus Vía Gracia fuhren auch als Leiter mit. Mehrere Themen wurden durchgenommen (Verleumdungen, „Every Young Woman’s Battle“, Leitung und Führungsqualitäten eines Mannes, „Dating“. Die Morgenandachten von zwei jungen Brüdern…